Herzlich Willkommen auf der Homepage der Kevelaer-Bruderschaft St. Lambertus Dremmen

 

Seit über 200 Jahren sind, abgesehen von den Kriegsjahren, Pilger aus unserer Pfarre und aus anderen Pfarren zur Trösterin der Betrübten nach Kevelaer aufgebrochen. Aufbruch heißt immer auch, Mut zum 1. Schritt zu haben.

 

Gerade für Neupilger bedeutet dieser 1. Schritt eine Überwindung. Viele stellen die Frage: Komme ich an? Nimmt mich die Gemeinschaft auf? Finde ich in der Pilgerschaft die Erfüllung, die ich mir erhoffe?

 

Dennoch müssen in 200 Jahren immer wieder diese Zweifel getilgt worden sein, sonst hätte diese schöne Tradition längst keinen Bestand mehr. Immer wieder machen sich alljährlich am 2. September-Wochenende Menschen von Dremmen aus auf den Pilgerweg nach Kevelaer. Ein langer Weg! Ein Wagnis! Aber das größte Wagnis ist, den 1. Schritt zu tun. In ihm, diesem 1. Schritt, liegt der ganze Weg.

 

Frère Roger schrieb einmal:

Geh, geh weiter, setz einen Fuß vor den anderen, vom Zweifel geh zum Glauben, und kümmere dich nicht um das, was unmöglich scheint. Entzünde ein Feuer, selbst mit den Dornen, die dich zerreißen.

 

Wir wünschen uns noch viele Wegbegleiter zur Trösterin der Betrübten, damit auch in Zukunft von Dremmen das Motto einer jeden Wallfahrt „Aufbrechen – Gehen – Ankommen – Heimkehren“ ausgeht.



Die Pilgerleiter

                        

Michael Storms

Elke Botterweck

Gottfried Botterweck